MSC Freigericht

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hallo zusammen,
ich möchte an den historischen Stadtspaziergang am kommenden Samstag, den 21.1.2017 erinnern. Wir treffen uns vor dem Rathaus in Gelnhausen am Obermarkt. Start der Führung ist um 17 Uhr. Die Dauer wird 1 1/2 Stunden sein. Thema: Wer nix wird, wird Wirt. Danach habe ich Plätze bei Kraut in Altenmittlau zum gemeinsamen Essen reserviert
Für die Mitglieder und ihren Angehörigen werden die Kosten vom Verein übernommen.Gerne könnt ihr auch Freunde und Bekannte dazu einladen. Für Vereinsfremde berechen wir ein Kostenbeitrag von 5 € pro Person.
MSC Freigericht e.V.im ADAC
Reiner Sauermann
1.Vorsitzender




Allen Mitgliedern und Freunden des MSC Freigericht  ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2017



Historische Stadtführung

Wer nix wird, wird Wirt

So lautet das Thema der historischen Stadtführung, die exklusiv für unsere Vereinsmitglieder am 21. Januar
um  17 Uhr stattfindet. Treffpunkt ist das Rathaus in Gelnhausen am Obermarkt.
Für Vereinsmitglieder und ihre Familien ist die Führung kostenfrei.   Sollte die Führung durch unseren Verein nicht ausgebucht sein      (ca. 50 Personen), könnt ihr gerne Freunde und Bekannte ansprechen.
Wir berechnen einen kleinen Beitrag von 5 € pro Person.
Anschießend wollen wir gemeinsam beim Kraut essen gehen.
Wir hoffen auf viele Anmeldungen

Reiner Sauermann





„Mit seinem umwerfenden Charme und seinen
strahlenden blauen Augen hat der Bieberer
Eberhard der Bärenwirtin Barbara gleich den
Kopf verdreht. Und auch ihrem Vater, denn er
gab sie dem Habenichts zur Frau. Im Jahre 1595 zeigt das Gastwirtsehepaar Eberhard und Barbara Kohlhepp vom Gasthaus "Zum Bären",wie man den Widrigkeiten der Obrigkeit und des Lebens trotzen und für sich und das Gasthaus dennoch das Beste erreichen kann.
Nur sind sich die Beiden nicht immer ganz einig, wie man dies schaffen kann....“

Zuletzt geändert Aktualisiert am:
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü